Breeze do Brasil
Bielersee, Biel - Kleinbootshafen
Day Easy
Reservation
 
 
 
 
 
 
 
Deine Anfrage
Anderes Mitglied
Deine Reservation
Deine Kursanfrage
Veranstaltung
Von Dir reservierter Kurs
Unterhalt
Alle Yachten anzeigen Alle Veranstaltungen auf diesem Boot anzeigen
Grundtarif Wochentag Wochenende
Pro Stunde 33.00 42.00
Pro Tag 165.00 210.00


Die Breeze do Brasil ist ein einfach zu handhabendes Schiff, das bereits bei wenig Wind viel Freude macht und sich dank Selbstwendefock von erfahreneren Nutzern problemlos auch alleine segeln lässt. Die Moserwerf in Zürich hat von 1977 - 1988 total 184 Stück der m1 gebaut (Elvström & Kjaerulff Yacht Design, DK). Die Breeze do Brasil trägt die Baunummer 158. Das Rigg ist nach einem Unfall im Winter 2016 ausgetauscht worden, so dass jetzt leider keine Rollfock mehr zur Verfügung steht; die Fock bei viel Wind (Joran) zu bergen, kann für eine ungeübte Crew knifflig sein. Für ein entspanntes, sicheres Segeln empfhielt es sich ab 3 - 4 Bf zu reffen und ab 5 Bf Reff 2 zu setzen; kann bei Böen bis 5 Bf problemlos gesegelt werden; das Vorsegel kann nicht gerefft werden. Unter Motor neigt das Schiff dazu, dass bei Schaukelbewegungen in Längsrichtung (z.B. viel Gegenwind und entsprechender Welle), der Propeller aus dem Wasser gehoben wird.


Selbstwendefock (ohne Einrollvorrichtung, siehe oben)

A-Schein pflichtig
Nein
Länge
702 cm
Breite
230 cm
Tiefgang
145 cm
Zugelassen für Personen
5
Empfohlene Besatzung
4
Motorart
Aussenborder
Anzahl Kojen
4
Kühlschrank
Kein Kühlschrank
WC
Kein WC
Kochgelegenheit
Spiritus
Wasser
Kein Wasser
USB-Ladeanschluss
Nein
Landanschluss 220V
Nein
Gasinstallation
Nein
Segelfläche
26
Gross
Fock
0
Rollgenua
Nein
Sturmsegel
Nein
Gennaker
Nein
Fläche Gennaker
Spinnaker
Ja
Fläche Spinnaker
Besegelung weitere Infos
Selbstwendefock